YOGA LOTUS TANTRA

die Ausbildung

Eine neue Yogaschule für das goldene Zeitalter

 

Was ist eine Yogini unserer Zeit? Dieser Frage widmet sich das Yoga Lotus Tantra. Es ist eine freie Frau, eine Frau, die mit ihrem Lebensfluss verbunden ist, die um sich selbst und ihre Mysterien weiß.

Yoga Lotus Tantra ist Yoga in einer ganz neuen Form. Es ist ein Yoga aus der weiblichen Linie der Schöpfung. Es ist geboren für diese Zeit, die unter dem Stern der aufstrebenden Shakti-Energie steht. Gründerin Sun Ya Fischer bringt als spirituelle Lehrerin und in tiefer Verbindung zur Tradition des Yoga dieses neue Wissen in die Welt.

Die transformierende Kraft des YLT berührt Körper, Geist und Seele. Du in deiner Ganzheit kannst dich einschwingen, auf alles, was das Leben dir bringen möchte. Du fühlst dich energetisiert. Du spürst Inspiration, Getragensein und Einheit.

 

Warum Yoga Lotus Tantra?

Yoga Lotus Tantra aktiviert die tantrischen Lebenskräfte, die in jedem von uns angelegt sind. Dafür brauchen wir keinen Partner. Im YLT lassen wir uns von der Einheit der Schöpfung berühren.

Der Lotus lässt seine heilenden Qualitäten von Tiefe, Sanftheit, Wahrheit und Schönheit in das Yoga fließen. 

Die Zeit, in der wir leben, fordert uns auf, uns selbst und andere in ihrer Ganzheit zu erkennen. Yoga Lotus Tantra eröffnet uns den Raum unserer eigenen Grenzenlosigkeit, damit wir uns in unserer ganzen Größe entfalten können. Wir lernen die Dualität der Welt zu überwinden, so dass wir dem Leben urteilsfrei und bedingungslos begegnen können.

 

Yoga Lotus Tantra und die 21 Taras 

Die Taras sind Göttinnen, die im Buddhismus verehrt werden. Heute erscheinen sie als Begleiterinnen des Goldenen Zeitalters. Im Yoga Lotus Tantra verbinden sie uns mit den weiblichen Kräften der Fülle und des Lebens, indem sie die verschiedenen Aspekte des Tantra in uns wecken und stärken.

 

Die Asanas: Sieben Yoga-Positionen für jedes Chakra

Das Yoga Lotus Tantra umfasst 49 Asanas – sieben Körperpositionen für jedes der sieben Chakren. Jede Asana hat ein begleitendes Mantra in Sanskrit. Die Asanas und Mantren aktivieren gezielt unsere Energiezentren und die zugeordneten Lebensbereiche. Sie öffnen uns für einen neuen Energiefluss im Körper und füllen uns mit Prana, reiner Lebensenergie.

 

Meditationen mit den Klängen und Mudras der Taras

Teil des YLT sind auch die Meditationen mit den Taras. Jede Tara ist verbunden mit einem Planeten und seinem ganz eigenen, vibrierenden Klang im Universum, der von den Yogalehrern getönt wird. Diese Klänge lösen eine besondere Vibration aus und öffnen Körper, Geist und Seele für Heilung und Einheit.

Über Mudras (Fingerhaltungen) werden die Qualitäten der 21 Taras tiefer erfahrbar. Sie werden in der Meditation mit einem speziellen Öl kombiniert.

Das Zusammenspiel dieser Elemente lässt den kosmischen Atem des Universums durch das Yoga Lotus Tantra fließen. Himmel und Erde verbinden sich in uns.

 

 

Inhalte der der Yoga Lotus Tantra Ausbildung:

  • das Anleiten von Yoga Einzelstunden und Klassen
  • Beratung von Klienten zu Lebensthemen durch individuelle Yoga-Sets
  • die 49 Asanas, mit ihrer Bedeutung, ihren Mantren und ihrer Zuordnung zu den Chakren
  • die Aktivierung der Tantra-Energie und der Chakren
  • die Qualitäten der 21 Taras und ihre Zuordnung zu den Planeten
  • Soundhealing mit den Klängen der Planeten
  • die Mudras der Taras und ihre Heilungsenergie
  • je ein Karten-Set zu den 49 Asanas und den 21 Mudras
  • die 21 Tara-Öle
  • ausführliche Seminarunterlagen
  • YLT Lehrer Zertifikat, ausgestellt von der Akasha Sacred Akademie 

 

Neuer Termin in Deutschland:

Block I: 05. - 11.01.2018 
Block II: 07. - 11.05.2018

Veranstaltungsort:
artofbalance® im Löwenhof
D-60385 Frankfurt am Main

Preis:
Early Bird - Anmeldung möglich bis zum 21.10.2017
Gesamtkosten 4.650,- €

Reguläre Anmeldung ab dem 22.10.2017
Gesamtkosten: 5.200,- €

Download deiner Anmeldung